International City of Peace

Vergangene Events

Nonviolent Communication

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) Tages-Seminar

Wann:
Samstag, 30. April 2016
10.30–13.30 / 14.30–17.30 Uhr.
Wo:
Soulfoundation, Berglistrasse 38, 6003 Luzern
Anmeldung nach Eingang, begrenzte Teilnehmerzahl).

Wertschätzend und klar kommunizieren

| Selbsterkenntnis | Selbstausdruck | Wertschätzung | Empathie |

In diesem Tages-Seminar lernst du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation kennen: Die 4 Schritte der GFK. Du erlebst ihre wirksame Umsetzung realitätsbezogen im Rollenspiel.

Folgende Themen werden beleuchtet:
  • Dich angemessen für eigene Belange einsetzen.
  • Konflikte und Misserfolge mit neuen Augen sehen.
  • Lerne die Bedürfnisse aller Beteiligten zu berücksichtigt.
  • Handlungsalternativen erlernen, Wut und Aggressionslust beherrschen.
  • Konstruktiven Umgang mit Vorwürfen und Kritik entwickeln.
  • Freude und Befriedigung erleben mit gezielter Selbstreflexion.
  • Offener und verständnisvoller gegenüber dir selbst und anderen werden.
  • Eigene Empathie Fähigkeit neu entdecken und das Selbstbewusstsein stärken.
Teilnahmegebühren:

Dieser Kurs würde normalerweise CHF 100.00 pro Person kosten. Der Verein perspective Association freut sich Ihnen diesen Kurs pro Teilnehmer mit Ihrer Spende in Höhe von CHF 20.00 für Kurs- und Materialkosten, Raummiete, sowie Anreisespesen der Kursleiterin, zu ermöglichen. (Erlass der Gebühren nur auf Anfrage)


Poetry Abend

Special Poetry Night, Rumi a Persian Master

Wann:
Samstag, 14. Mai 2016
19.30 – 21.30 Uhr.
Wo:
Soulfoundation, Berglistrasse 38, 6003 Luzern
Anmeldung nach Eingang, begrenzte Teilnehmerzahl).

Die Lehre Rumis begleitet von mystischer Musik, «The Gift of Love»

Die Lehre Rumis basierte darauf, dass er die Liebe als die Hauptkraft des Universums ansah. Genauer gesagt ist das Universum ein Harmonisches Ganzes, in dem jeder Teil mit allen anderen in einer Liebes-Beziehung steht, die wiederum einzig und allein auf das göttliche im Innern gerichtet ist und nur durch seine Liebe überhaupt Bestand haben kann.

Der Mensch, der als ein Teil dieses harmonischen Ganzen geschaffen ist, kann die Harmonie mit sich selber und dem Universum nur dann erreichen, wenn er lernt, die Schönheit des Innern zu lieben. Diese Liebe wird ihn dann dazu befähigen, nicht nur seine Mitmenschen, sondern auch alle Dinge, die von dieser Kraft geschaffen sind, lieben zu können.

Dem Göttlichen durch Liebe näher zu kommen ist für Rumi, der Weg zur wahren Erfüllung im Leben. Der Grund für seine Berühmtheit ist, dass er die Fähigkeit besaß, diese Lehre in einer Poesie von unübertrefflicher Schönheit wiederzugeben. Er beschrieb mit derselben Eloquenz die Freude, Gott näher zu kommen, wie die Trauer, von Gott getrennt sein zu müssen. Wie auch andere mystische Dichter bezeichnete er Gott als den Geliebten und die menschliche Seele, die auf der Suche nach Gott ist, als den Liebenden.

Vortrag: Hans Farman

Live-Music: The Sound of Ney – Altpersische Flöte gespielt von Ejder Sabanci.

Teilnahmegebühren:

Der Verein perspective Association freut sich Ihnen diesen Kurs pro Teilnehmer mit Ihrer Spende in Höhe von CHF 20.00 für Kurs- und Materialkosten, Raummiete, sowie Anreisespesen des Kursleiters, zu ermöglichen. (Erlass der Gebühren nur auf Anfrage)

Rumi a Persian Master

Facebook
Twitter
INSTAGRAM